Archiv für den Monat: Januar 2013

Die optimale Wassertemperatur für Tee

Beim Aufgiessen von Tee ist es besonders wichtig die richtige Wassertemperatur zu wählen. Mitunter gibt es Zeitgenossen die behaupten, Tee müsse wegen Verkeimungsgefahr mit kochendem Wasser zubereitet werden. Das dies nicht stimmt wissen wir spätestens seit der Einführung der Pasteurisation. Wenn Tee zu heiss aufgegossen wird verdampfen diverse Aromastoffe und der Tee schmeckt fad. Dies gilt insbesondere für leicht Sorten wie z.B. Baihao Yinzhen.

Was ist den nun die optimale Wassertemperatur? Nachfolgende Auflistung soll einen groben Überblick verschaffen. Selbstverständlich kann und darf die Temperatur von diesen Vorgaben abweichen. Entweder weil der Hersteller etwas anderes empfiehlt oder wenn die persönliche Vorliebe davon abweicht.

  • Pu-Erh Tee ca. 100°C
  • Schwarzer Tee ca. 95°C
  • Oolong Tee  70 – 90°C (gerollter Oolong verträgt mehr als loser)
  • Grüner und weisser Tee 60 – 80°C

Wer kein Wasserthermometer zur Hand hat kann folgende Auflistung als Faustregel nehmen:

  • Temperatur von kochendem Wasser beträgt ca. 100°C
  • Temperatur gleich nach dem Aufkochen ca. 95°C
  • Temperatur nach einer Minute ca. 80°C
  • Temperatur nach vier Minuten ca. 70°C
  • Temperatur nach neun Minuten ca. 60°C

Man sollte immer frisches Wasser nehmen und nicht mehrmals aufkochen da jedesmal Sauerstoff entweicht was sich negativ auf den Geschmack auswirkt.