Teamania in Fenghuang – Die Dan Cong Ernte

N? h?o, meine lieben Teefreunde

Nach über einem Jahr nun ein weiterer Teereise Bericht von Teamania. Diesmal aus Fenghuang, der Heimat der Dan Cong Oolong (auch bekannt als Phoenix Oolong oder single bush tea).

Da ich nach wie vor kein Chinesisch beherrsche war ich froh dass Huang, die Tochter des Teemeisters, mich am Flughafen abholte und auch sonst ziemlich alles organisierte. Vom Flughafen ging es zuerst nach Chouzhou wo ich sogleich mit Tee versorgt wurde. Anschliessend wollte ich mich im Hotel von der langen Anreise erholen aber der Teemeister hatte andere Pläne. Er wollte bereits diese Nacht Oolong Tee machen. Also gings nach einer kurzen Dusche gleich weiter zum kleinen Dorf Tie Pu in Fenghuang.

Bei Huang zu Hause in Chouzhou

In Fenghuang ist die Ernte bereits im vollem Gang. Aktuell spriessen Xin Ren Xiang (Mandel Duft) und Xiong Di (Brüder). Andere Kultivare werden erst später soweit sein. Dies ist ein sehr grosser Vorteil in der hektischen Erntezeit.

Xin Ren Xiang Dan Cong

Xin Ren Xiang Kultivar

Teeernte in Fenghuang

Versuche mich als Teepflücker

Auch ich versuche mich in der Teeernte. Ist gar nicht so einfach die richtigen Zweige zu bestimmen. Am besten geklappt hat es wenn ich mit Daumen und Zeigefinger die Weichheit der Stängel geprüft habe. Dauerte halt einiges länger als bei den erfahrenen Teepflückern.

frische Teeblätter

Die gepflückten Teeblätter

Dan Cong Teepflückerin

Erfahrene Teepflückerin

Teeernte

Teeernte heisst Teamwork

Teepflückerin

Ob jung oder alt – alle helfen mit

Welken der Teeblätter

Die geernteten Teeblätter werden an der Sonne gewelkt

Die geernteten Teeblätter werden gleich auf dem Hausdach ausgebreitet damit sie an der Sonne welken. Ganz wichtig hierbei ist, dass die geernteten Teeblätter trocken, das heisst frei von Tau oder gar Regen sind.

Teeblätter werden an der Sonne gewelkt

Unsere und die Teeblätter der Nachbarn

Wie man auf dem Foto unschwer erkennen kann droht der Himmel mit dunkel-schwarzen Wolken. Wenig später tritt dann der worst case ein: Regen! In aller Hasst werden die Teeblätter eingesammelt und in Sicherheit gebracht. Die Ernte eines ganzen Tages steht auf dem Spiel!

Teeblätter einsammeln

Teeblätter werden eingesammelt. Ob der Teemeister gerade mit Petrus telefoniert?

Lao Cong

Alte Teebüsche mit tiefen Wurzeln

Während der Teemeister alles für die Nachtschicht vorbereitet nutze ich die Zeit um die Umgebung zu fotografieren.

Duck Shit Teebüsche

Ya Shi Xiang Teebüsche

Teefelder

Teefelder in Tie Pu

Terassen

Terassen mit Teebüschen (Teerassen)

Top View

Teefelder von oben gesehen

Small village in Fenghuang

Das beschauliche Dorf Tie Pu

Fertig geerntete Teepflanzen

Am Abend sind alle Teepflanzen abgeerntet

Mehr über unsere Teereise gibt es im Teil Zwei: Teamania in Fenghuang – Die Herstellung von Dan Cong.

 

 

Ein Gedanke zu „Teamania in Fenghuang – Die Dan Cong Ernte

  1. Pingback: Teamania in Fenghuang – Die Herstellung von Dan Cong | Teamania Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.