Jing Ting Lu Xue

Aus TeeWiki
Version vom 14. Januar 2017, 17:00 Uhr von Diz (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: «'''Jing Ting Lu Xue''' (敬亭绿雪) ist ein grüner Tee vom Berg Jing Ting in der Nähe von Xuan Cheng der chinesischen Provinz Anhui. Er ist der berühmte…»)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jing Ting Lu Xue (敬亭绿雪) ist ein grüner Tee vom Berg Jing Ting in der Nähe von Xuan Cheng der chinesischen Provinz Anhui. Er ist der berühmteste Tee aus Xuan Cheng, wo auch andere grüne Tees, wie Gao Feng Yun Wu und Shui Dong Heng Wen hergestellt werden. Jing Ting Lu Xue war sowohl in der Ming-, als auch in der Qing-Dynastie ein Tributtee geriet aber später in Vergessenheit. Erst 1970 wurde dieser Tee wiederentdeckt und neu kultiviert.

Der Name Jing Ting Lu Xue heisst übersetzt „Grüner Schnee vom Berg Jing Ting“. Eine Legende besagt, dass hier einst die hübsche und gutherzige Teepflückerin Lu Xue unter tragischen Umständen beim Teepflücken ums Leben kam. Die Teebüsche, von welchen Lu Xue die Teeblätter sammeln wollte befanden sich alle an steilen Berghängen. Eines Tages fiel Xue Lu beim Teepflücken eine Klippe hinunter und ihre bereits gesammelten Teeblätter fielen wie grüner Schnee den Berg hinunter. Wo die Teeblätter auftrafen, wuchsen neue Teesträucher und der Berg wurde zu einem einigen, grossen Teegarten. Xue Lu zu Ehren wurde dann der Tee “Jingting Lu Xue” genannt.