Long Jing

Aus TeeWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Long Jing (龙井) ist vermutlich der berühmteste Grüntee aus China. Er ist auch als Drachebrunnentee bekannt und wird im Ort Hangzhou in der Provinz Zhejiang hergestellt. Long Jing gehört zu den "10 berühmten Tees Chinas". Für meisten Long Jing wird heutzutage die Teevarietät Long Jing No. 43. Der Vorteil dieser Varietät ist, dass sie sehr früh die Blattsprossen austreibt und der Tee zu einem sehr frühen Zeitpunkt geerntet und verkauft werden kann. Dies schlägt sich in einem viel höherem Preis gegenüber späteren Ernten nieder.

Herstellungsprozess

Wie bei chinesischem Grüntee üblich, werden Long Jing Teeblätter gleich nach der Ernte geröstet um die Oxidation, welche zu schwarzem oder Oolong Tee führen würde, zu stoppen. Die Teeblätter werden beim Röstprozess flachgedrückt wodurch die für Long Jing typische Form ensteht. Der Aufguss des Long Jing hat eine gelb-grüne Farbe.

Long Jing Varianten

  • Pre-Qinming Long Jing (预清明龙井) ist ein Tee der vor dem Qinming Festival geernted wurde.
  • Xihu Long Jing (西湖龙井), für viele das Original.
  • Shi Feng Long Jing (狮峰龙井) ist eine Unterart von Xihu Long Jing und mitunter die teuerste Long Jing Variante. Er wird am Shi Feng (Lions Peak) angebaut.
  • Meijiawu Long Jing (梅家坞龙井) ist eine Unterart von Xihu Long Jing. Er ist bekannt für seine jadegrüne Farbe.
  • Bai Long Jing (白龙井) ist eigenlich kein echter Long Jing und ist wie der Name impliziert ein weisser Tee.
  • Zhejiang Long Jing (浙江龙井) wird ausserhalb des Xihu Bezirks angebaut und ist dadurch etwas günstiger.

Externe Links