Oxidation

Aus TeeWiki
Version vom 17. Februar 2016, 16:37 Uhr von Diz (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: «'''Oxidation''' ist die Reaktion von Enzymen im Saft der Teeblätter bei Kontakt mit Sauerstoff. Früher wurde bei diesem Vorgang fälschlicherweise oft von Ferm…»)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oxidation ist die Reaktion von Enzymen im Saft der Teeblätter bei Kontakt mit Sauerstoff. Früher wurde bei diesem Vorgang fälschlicherweise oft von Fermentation gesprochen aber das ist nicht korrekt da für die Fermentation immer Mikroorganismen verantwortlich sind. Bei Pu-Erh Tee oder Hei Cha generell wird Fermentation eingesetzt um den Tee nachreifen zu lassen.

Die Oxidation ist ein wichtiger Teil bei der Herstellung von Tee den so wird die Art des Tees bestimmt. Für grünen Tee muss die Oxidation in den Teeblättern unverzüglich gestopp bzw. verhindert werden während für schwarzen Tee die Teeblätter zu 100% oxidiert werden müssen. Oolong Tee hat dagegen einen mittleren Oxidationsgrad von 10-80% und der Herrstellungsprozess muss entsprechend angepasst werden.