Formosa Qingxin Wulong

15 CHF

Qingxin Wulong aus Mingjian, vintage 2012, traditionell verarbeitet nach Dongding Art

Vorrätig

Artikelnummer: 5202 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Qingxin bedeutet grünes Herz. Es ist der Kultivar der die längste Anbaugeschichte auf Taiwan hat, der beliebteste unter den Teebauern wie auch unter den Teetrinkern ist und mit Abstand am häufigsten angebaut wird. Wenn man auf Taiwan von Wulong redet ist in der Regel eigentlich immer die Rede von ‚Qingxin-Wulong‚. Es ist der Kultivar aus dem der traditionelle, echte Dongding gemacht wird. Heute werden aber alle Wulongtees die nach Dongding-Art verarbeitet werden als Dongding Wulong bezeichnet. Vor allem die Tees aus Mingjian sind in ihrer Produktion sehr viel preiswerter als die echten Dongding Tees. Trotzdem werden sie meistens als Dongding verkauft.  Wenn deshalb nicht ausdrücklich von echtem Dongding die Rede ist oder Ortsangaben gemacht werden, handelt es sich meistens nur um Tee nach Dongding Art hergestellt. Der Name Dongding ist auf Taiwan geographisch nicht geschützt.

Dieser Qingxin aus Mingjian hat einen Oxidationsgrad wie er bei klassischen Dongdings anzutreffen ist. Traditionell wird der fertige Wulong mit lüye hongxiangbian umschrieben — grünes Blatt mit roten Rändern. Diese Charakterisierung kommt bei diesem Tee sehr klar zum Vorschein. Am Blattgut kann man im Gegensatz zu Hochlandtees gut den vergleichsweise hohen Anteil an roten Rändern des grünen Blattgutes erkennen. Dadurch entsteht dann die tief goldgelbe Farbe in der Tasse. Das Aroma ist noch floral, aber schon deutlich mit würzigen Honig- oder Kräuternoten durchsetzt. Der Sortencharakter tritt klar zum Vorschein und zwischen den Zeilen schmeckt man gut den Charakter des Anbaugebietes. Der Duft im Tassenboden ist süss und würzig. Zusammen mit dem Nachhall im Mund lädt er ein nach jeder Tasse seinem besonderen Charakter und seiner Wandlung von Aufguss zu Aufguss nachzusinnen.

Der Tee ist nur schwach geröstet aber gut oxidiert. Dadurch kommt der Charakter von Qingxin  klar zum Vorschein. Durch die traditionelle Verarbeitung ist er problemlos lagerbar ohne an Aroma einzubüssen. Mit zunehmendem Alter wandelt sich das Aroma und entwickelt seinen ganz eigenen Reiz.

Erntezeit: Frühjahr 2012
Aroma: Floral mit würzig-süssen Noten
Oxidation: ca. 50%
Röstung: schwach
Herkunft: Mingjian, Nantou, Taiwan.
Temperatur: Wassertemperatur 100° C
Zubereitung: In diesem Blogpost wird beschrieben wie man Oolong Tee optimal aufgiesst.
Tipp: Das Aroma im Mund entfaltet sich am besten wenn man den Tee nicht zu heiss trinkt, sondern kurz wartet bis er in der Tasse etwas abgekühlt ist.
Dieser Tee eignet sich besonders auch für den Aufguss in einer grossen Tasse oder einer grösseren Kanne da er nicht bitter wird und sehr ergiebig ist. Dabei muss er nicht abgegossen werden, sondern lässt die Teeblätter einfach zu Boden sinken.

Zusätzliche Information

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.