Catechine

Aus TeeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Camellia Sinensis enthält Catechine

Catechine sind sekundäre Pflanzenstoffe welche zu den Polyphenolen aus der Gruppe der Flavanole gehören.

Catechine kommen zusammen mit weiteren Polyphenolen in vielen Pflanzen vor, wie z.B. in Schwarztee oder Kakao, wo sie zur Geschmacksbildung beitragen. Man findet Catechine ebenfalls in vielen anderen Teesorten, darunter in grünem, weissem und Oolong-Tee. Insbesondere dem in Grünem Tee vorkommende Epigallocatechingallat werden vielseitige medizinische Wirkungen zugeschrieben und sind daher immer wieder Bestandteil von wissenschaftlichen Studien. Catechine kommen aber auch in Gemüse und in vielen Obstsorten wie Äpfeln, Himbeeren, Erdbeeren, Pfirsichen, Quitten, Pflaumen, Sauerkirschen, Aprikosen, Birnen, Brombeeren und Weintrauben vor.

Mehr über Catechine im Teamania Blog

EGCG und andere Catechine im Tee