Kirari 31

Aus TeeWiki

Yabukita Pflanze

Kirari 31 (きらり31) ist eine neue Sorte aus Miyazaki. Sie wurde im Miyazaki-Forschungszentrum entwickelt und 2015 registriert. Sie zeichnet sich vor allem durch ihre Qualität bei Aroma und Aussehen aus hat aber dafür gewisse Nachteile bei Resistenz und Robustheit. Dennoch wird oft als ernsthafter Kandidat als neuer Standard-Kultivar neben Yabukita und Saemidori gehandelt und hat bereits eine weite Verbreitung gefunden. Kirari 31 ist das Ergebnis einer Kreuzung von Sakimidori und Saemidori. Diese Sorte eignet sich sowohl für Sencha als auch für beschattete Tees mit einem hohen Theaningehalt wie Gyokuro oder Kabusecha.