Rohini

Aus TeeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Rohini Tea Estate liegt im Kurseong Tal von Darjeeling. Das Anwesen war von 1962 bis 2000 für einen Zeitraum von 38 Jahren geschlossen. Von den alten 1300 Hektaren sind noch rund 38 Hektar vorhanden. Diese bestehen aus alten China-Büschen und ergeben im Second Flush Tees mit aussergewöhnlicher Muskatel-Note.

Die Gesamtfläche des Rohini Gartens beträgt 146 Hektar. 108 Hektar davon sind neu angepflanzte Teebüsche. Diese Büsche wurden ab 1996 gepflanzt haben aber noch nicht die volle Reif erlangt. Dennoch ergeben diese Büsche bereits Tees von höchster Qualität. Dies ist vor allem auf die neu gezüchtete Kultivare zurück zu führen.

Der Garten ist in vier Abteilungen unterteilt. Der unterste Garten heisst Jabarhat und umfasst rund 38 Hektare. Die mittleren heissen Kotidhara und Pailodhara. Diese beiden Gärten umfassen zusammen 75 Hektare und es werden sehr hochwertige Tees produziert. Es wurde hauptsächlich mit AV2- und T-78-Kultivaren bepflanzt. Tukuriya ist der höchste Teegarten mit einer durchschnittlichen Höhe von 1400m und erstreckt sich bis nach Kurseong. Die Produktionsfläche beträgt 33 Hektare und besteht meistens aus alten Teebüschen welche mehr als 100 Jahre alt sind. Ganz Rohini ist, abgesehen von Pailodhora, über eine Strasse erreichbar.

Darjeeling Tee kaufen