Kamairicha

Aus TeeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gyokuro, ein japanischer Grüntee

Kamairicha (釜炒り茶) ist ein japanischer Grüntee welcher statt gedämpft, wie in Japan üblich, geröstet wird. Durch die hohen Temperaturen während des Röstvorgangs werden Inhaltsstoffe wie z.B. Catechine, welche für den bitteren Geschmack bei längerer Ziehdauer verantwortlich sind, nahezu vollständig abgebaut. Der Geschmack von Kamairicha ist aufgrund der Herstellungsweise eher mit chinesischem als mit japanischem Grüntee vergleichbar. Es wird deshalb oft von der "chinesischen Herstellungsmethode" gesprochen. Kamairicha wird hauptsächlich in südlichen Regionen Japans angebaut. Bekannt sind vor allem die Städte Ureshino in der Saga-Präfektur und Sechibaru in der Nagasaki-Präfektur.

Japanische Grüntee

Japanischen Tee kaufen

Japanischen Grüntee kaufen