Oxidation

Aus TeeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shui Xian, ein Teiloxidierter Tee (Oolong)

Die Oxidation ist ein wichtiger Teil bei der Herstellung von Tee den erst durch diesen Schritt wird die Teesorte bestimmt. Früher wurde bei diesem Vorgang fälschlicherweise oft von Fermentation gesprochen aber das ist nicht korrekt da für die Fermentation immer Mikroorganismen verantwortlich sind. Bei Pu-Erh Tee oder Hei Cha generell wird Fermentation eingesetzt um den Tee nachreifen zu lassen. Für grünen Tee z.B. muss die Oxidation in den Teeblättern unverzüglich gestoppt bzw. verhindert werden während für schwarzen Tee die Teeblätter zu 100% oxidiert werden müssen. Oolong Tee hat dagegen einen mittleren Oxidationsgrad von 10-80% und der Herstellungsprozess muss entsprechend angepasst werden. Oolong Tee wird deshalb auch oft als teil -oder halb oxidierter Tee bezeichnet.

Teiloxidierte Tees kaufen