Unkai

Aus TeeWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Camellia sinensis

Unkai (雲海 / うんかい), was soviel wie „Wolkenmeer“ bedeutet, ist ein japanischer Kultivar, das in der Miyazaki-Präfektur durch Kreuzung von Takachiho mit einem Cultivar namens MiyaF1-9-4-48 (Assamica-Ursprung) entstand. Im Jahr 1970 wurde es unter der Nr. 29 registriert.

Unkai ist sehr krankheits- und kälteresistent und zeichnet sich durch große, dunkelgrüne Blätter aus. Aus diesem Cultivar entsteht exzellenter Kamairicha, der trotz seines Assamica-Ursprungs kaum Bitternis zeigt.

Japanische Teevarietäten

Japanischen Grüntee kaufen